WARUM ENGLISH?

Warum ist es so wichtig Englisch zu lernen, und ganz besonders Englisch für den Beruf?

Durch die weltweite Globalisation wird unsere Welt ständig kleiner. Die Sprache, die dabei am häufigsten gebraucht wird, ist Englisch und Englisch für den Beruf.

Englisch ist die dominante Sprache, weil es immer noch die Sprache ist, die von den meisten Menschen der Welt geschrieben und gesprochen wird.

Einige Statistiken:

  • Drei Viertel der Mail-, Telex- und Telegrafennachrichten werden auf Englisch geschrieben
  • Mehr als die Hälfte der technischen und wissenschaftlichen Fachliteratur der Welt wird auf Englisch publiziert
  • Englisch ist die Sprache der Schifffahrt, des Luftverkehrs und des Christentums.

Fünf der größten Sender der Welt (CBS, NBC, ABC, BBC and CBC) senden auf Englisch und erreichen Millionen Menschen in aller Welt.

Englisch für den Beruf

Englisch für den Beruf ist besonders im internationalen Geschäftsleben wichtig. Viele Nicht-Englisch-Sprechenden lernen die Sprache mit dem Ziel, geschäftlich mit englischsprachigen Ländern verhandeln zu können, oder mit Firmen, in denen Englisch die internationale Sprache für Handel und Kommunikation ist.

Englisch für den Beruf bedeutet verschiedenen Menschen verschiedene Dinge. Für manche ist der Schwerpunkt Vokabular und geschäftsorientierte Themen. Für andere bedeutet Englisch für den Beruf eine kommunikative Fertigkeit im Geschäftsleben, und zielt auf die Sprache und die Fertigkeiten, die in der geschäftlichen Kommunikation wichtig sind, wie z.B. Präsentationen anbieten, Verhandlungen führen, auf Konferenzen sprechen, gesellschaftliche Unterhaltung, Korrespondenz, Berichte schreiben u.v.m.

Englisch für den Beruf ist die internationale Sprache der Kommunikation.